Projektbeispiel: Personalentwicklerin

“Jahrelang dasselbe Phänomen: Trainings zu Service und Kundenorientierung bekamen tolles Feedback – und die Verhaltensänderungen blieben aus. Die Widerstände zu banalen Alltagsfragen fraßen Zeit und verursachten Frust. Immer dieses „Ja, aber“!  Und dann erfuhr ich bei einem Personaler-Treffen von Frau Glattes und ihren etwas anderen Trainingsansätzen.”

Ihr Konzept überzeugte mich auf Anhieb: hin zu erlebnisorientierten Trainings, weg vom Flipchart. Ergebnis durch Erlebnis. Lerneinheiten, die die Mitarbeiter in die Welt der Kunden und ihrer Eindrücke mitnehmen. Eben raus aus dem Alltag, weg vom eigenen Arbeitsplatz. Ob die Maßnahmen auch längerfristig wirken? Darüber brauche ich mir gar keine Gedanken zu machen, denn schon in den Schlussbesprechungen wurden jede Menge Entscheidungen für den Alltag getroffen. Und das nur dank einer Reihe von Aha-Effekten und selbst erlebten Situationen. Die Mitarbeiter waren abwechselnd betroffen und kreativ angespornt, vor allem aber aktiv und in ihrer Selbstverantwortung. Das habe ich in dieser Kombination in vielen Jahren Training nur ganz selten erlebt.

Projektbeispiele: Messetraining, Strategieworkshop, Kommunikationsschulungen, Führungskräftecoaching.
Projektbeispiel: Franchisenehmer
Projektbeispiel: Führungskraft
Projektbeispiel: Leiterin Vertrieb und Marketing
Projektbeispiel: Akademieleiterin
Projektbeispiel: Geschäftsführer
Projektbeispiel: Personalentwicklerin
Projektbeispiel: Einzelunternehmer